Zum Inhalt springen
1_Der_Hauptbahnhof_zur_Weihnachtszeit.JPG

Im Advent unterwegs mit den Ärmsten Hannovers

|   1

Während sich die meisten Menschen im Dezember nur Gedanken darüber machen, wann sie Plätzchen backen, wann sie auf den Weihnachtsmarkt gehen und wann sie Weihnachtsgeschenke kaufen können, haben Obdachlose in Hannover ganz andere Sorgen. Henrik Behrens hat sich in einer Reportage auf den Weg zu den Ärmsten Hannovers gemacht.

Weiterlesen
Gelb_sollen_sie_werden....JPG

Die Elsa auf dem Weg zur Umweltschule: Ab jetzt mit Mülltrennung

Erstellt von Corinna Raddatz | |   2

Überall in der Schule werden bald verschiedenfarbige Mülleimer auf Abfälle warten

Weiterlesen
Ein_Thema_der_AG_Plastik_an_der_ELSA.jpg

Vom Strohhalm bis zum Solarpaneel – Was macht eigentlich die Energie AG?

Erstellt von Sophie | |   3

Es wird sich ausgelassen unterhalten, Thema: Das undichte Dach vor Mu1. Dann kommt Herr Geißler, es wird still, alle drängen in den Raum, den er aufgeschlossen hat. Man sucht sich Plätze, ich werde leicht kritisch beäugt. Herr Geißler überbringt zwei gute Nachrichten: Die Schule schafft fünf CO2 Ampeln an, für jede fünfte Klasse eine plus eine in Reserve. Außerdem werden 60 Mülleimer zwecks der...

Weiterlesen

Wir alle kennen und lieben Finn. Über  jedes mögliche politische Thema  informiert sein und dazu eine Meinung haben? Finn. Ein Kilogramm Kekse in zehn Minuten essen? Finn. Die Strömsheet-Redaktion zu erheitern, manchmal mit seinem Sarkasmus auch ernüchtern? Finn. Also ist es nur folgerichtig, dass er seine eigene Kolumne bekommt. Natürlich eine, in der er dagegen ist...


Finn hat was gegen...

dummyimage.png

...Mülltrennung

Nachhaltigkeit, das Trauma von jeder/m Schülerin und Schüler, der in seinem Leben Erdkunde nicht lebt und liebt. Den Sinn hat jeder schnell verstanden - etwas ist nachhaltig, wenn es zukunftsfähig ist, zwei Jahre Erdkundeunterricht abgekürzt. Da ist es erst mal erfreulich, wenn ein  Mülltren-nungsprojekt in einer damals 7ten Klasse eingeführt wird.

Einführend muss ich vorsichtig sagen, es wird wohl eher durchgesetzt sein, denn dabei wurde den Schüler und Schülerinnen mit allem Demokratieverständnis beigebracht, warum Mülltrennung so dufte ist, was auf Deutsch so viel heißt wie: „Hier habt ihr was Tolles, wir diskutieren das nicht, aber es ist toll.“

Der Hintergedanke von Mülltrennung ist grundlegend sinnvoll, denn damit Glas, Papier, Biomüll und Plastik recycelt werden kann, trennen wir es zuhause und packen es dann liebevoll in Tonnen oder Säcke.

Das ist natürlich eine Wunschvorstellung. Jeder kennt den Müll, der nicht den Weg in sein passen-des Abfallbehältnis findet oder gänzlich...

Weiterlesen

Poesie aus dem Schulalltag

Schüler 1: „Verstehst du irgendwas?“
Schüler 2: „Zählt Bahnhof?“


Sprache ist lebendig – ein Grund mehr, sie nicht zu foltern.

Sprache verändert und entwickelt sich fortwährend  –  über die Jahrzehnte, aber vor allem über Generationen hinweg. Was irgendwann mal knorke war, wurde cool und irgendwann dann fett.

Auch einzelne Worte machen Entwicklungen durch:  von der ausgeilenden Tomate zum anzüglichen Ausruf zum Ausdruck der Begeisterung  –  geile Sache!

Ab und zu lohnt es sich, ein Wort genauer zu betrachten. Aufmerksam. Schließlich kann es doch ein recht schönes sprachliches Bild sein, den eigenen Wortschatz um die eine oder andere Gemme zu bereichern.  Lehnwörter hießen sie früher, Anglizismen sind es heute  –  diese Buchstabenkombinationen, die uns helfen, uns in unserer immer digitalisierteren Welt präzise auszudrücken.

Und wie das bei Entwicklung so ist, ist das Alte irgendwann überflüssig und verschwindet nach und nach. In dieser Serie präsentiert euch Strömsheet Wort(schätze), die  es wert sind, vorm Vergessen bewahrt zu werden oder solche, die uns heute einfach nur noch seltsam erscheinen.

Die Möglichkeit, eure/n Deutschlehrer/in mal so richtig zu flashen oder eure Oma in Entzückung zu versetzen!

Euer Lieblingswort ist nicht dabei? Ihr habt nicht gecheckt, was das Wort zur nächsten Woche bedeuten könnte? Schreibt uns!

dummyimage.png

transpirieren

|   Fremdworte

Ein weiteres recht aktuelles Wort, das sich aus gegebenem Anlass lohnen könnte in den eigenen Sprachgebrauch aufzunehmen – falls es denn nicht schon vorhanden ist.

Schließlich hatte man in den letzten Wochen/Tagen reichlich Gelegenheit Leuten dabei zuzusehen und hat es nicht zuletzt vermutlich selbst ordentlich getan.

Weiterlesen

index.jpg

Wonder Woman Filmkritik

Erstellt von Malika Nezhi | | Der Rest.

Eine kleine Rezension des aktuellen Blockbusters "Wonder Woman" mit Gal Gadot (2017, Regie Patty Jenkins).

Weiterlesen
Bild_London_0.jpg

Londonfahrt 2017

Erstellt von Nele Hein | | Schulsachen

Ein regnerischer und ungemütlicher Abend im April. Hinter uns die Bugenhagenkirche, vor uns acht Lehrer. Busse. Alle Schüler des neunten Jahrgangs....

Weiterlesen
Intro.jpg

Haartrends an der EBS

Erstellt von Malika Nezhi | | Der Rest.

Was mögen die 5. und was die 9. Klassen? Hier haben wir Schüler vom 5. - 9. Jahrgang gefragt und das kam dabei raus. Ach ja: Wir haben uns nur auf die...

Weiterlesen
intro_A.jpg

Nie wieder Französisch

Erstellt von Finn Beholz und Anna Thiem | | Schulsachen

Für viele Schüler sicherlich ein Traum: endlich kein Spanisch, kein Französisch oder kein Latein mehr. Keine sterbend langweiligen Grammatikstunden...

Weiterlesen
iservbild.jpg

Nie wieder Passwort vergessen

Erstellt von Nele Hein und Franzi Wittmann | | Schulsachen

Was ist IServ?

Wozu ist IServ nützlich? Brauchst du es wirklich?

Wie kannst du dich bei IServ anmelden?

Was sollst du tun, wenn du dein Passwort...

Weiterlesen