Zum Inhalt springen
Deko_-_selbstgebastelt__1280x853_.jpg

„Tierisch viel Spaß“ - die Damen von der Cafeteria

Erstellt von Sophie Eichmann und Malika Nezhi | |   1

Morgens um 08:00 ist es auf den Gängen (meistens) still, nur aus Richtung Cafeteria ist etwas zu hören. Dort sind die Mitarbeiter der Cafeteria schon eifrig am Vorbereiten der Pausenverköstigung. Wenn die Cafeteria dann um 08:45 öffnet, ist schon alles fertig. Das muss auch sein, denn manchmal gibt es, zu Frau Heinzes Verwunderung, schon dann Schüler, die sich vor dem Tresen aufgestellt haben und etwas kaufen möchten. Diese haben dann meistens auch noch nicht vorher überlegt, was sie kaufen möchten oder kommen mit größeren Scheinen (z.B. mit fünf Euroscheinen), die Frau Heinze noch nicht wechseln kann. Wenn die Scheine dann auch noch klein zusammengefaltet sind, hat der Tag für Frau Heinze gut begonnen.

Weiterlesen
Die_Entscheidung_fällt_schwer_-_welches_soll_sie_nehmen__1280x853_.jpg

Führerschein mit 16 – braucht es den in einer Stadt überhaupt? Ein Plädoyer

Erstellt von Nele Hein | |   2

Ein halbes Jahr nach dem sechzehnten Geburtstag ist es gesetzlich erlaubt, mit der Führerscheinausbildung anzufangen. Das begleitete Fahren ab siebzehn ist zurzeit ein großes Thema im elften Jahrgang, viele befinden sich bereits mitten in der Ausbildung und einige sind sogar schon fertig.

Aber aus welchem Grund braucht man den Führerschein in einer Großstadt wie Hannover, in der jede Ecke mit Bus- und Bahnverbindungen abgedeckt ist?

Weiterlesen
1_Christiane_Eickmann_erklärt_die_Arbeitsweise_von_Medien.JPG

Strömsheet feiert die Pressefreiheit

Erstellt von Janice Lampe und Line Stock | |   3

Wie die Strömsheet-Redaktion ihre Lehrerin loswerden könnte und was sie sonst noch beim journalistischen Arbeiten beachten sollte, hat sie sich von einem Profi erzählen lassen. Zum Tag der Pressefreiheit besuchte Christiane Eickmann, ehemalige Journalistin bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung und Geschäftsführerin des Deutschen Journalistenverbands Niedersachsen die Redaktion.

Weiterlesen

Poesie aus dem Schulalltag

Im Englischunterricht
Lehrer: „Bravo!“
Schüler: „Congratulations! You earn a bravo-star!”


Sprache ist lebendig – ein Grund mehr, sie nicht zu foltern.

Sprache verändert und entwickelt sich fortwährend  –  über die Jahrzehnte, aber vor allem über Generationen hinweg. Was irgendwann mal knorke war, wurde cool und irgendwann dann fett.

Auch einzelne Worte machen Entwicklungen durch:  von der ausgeilenden Tomate zum anzüglichen Ausruf zum Ausdruck der Begeisterung  –  geile Sache!

Ab und zu lohnt es sich, ein Wort genauer zu betrachten. Aufmerksam. Schließlich kann es doch ein recht schönes sprachliches Bild sein, den eigenen Wortschatz um die eine oder andere Gemme zu bereichern.  Lehnwörter hießen sie früher, Anglizismen sind es heute  –  diese Buchstabenkombinationen, die uns helfen, uns in unserer immer digitalisierteren Welt präzise auszudrücken.

Und wie das bei Entwicklung so ist, ist das Alte irgendwann überflüssig und verschwindet nach und nach. In dieser Serie präsentiert euch Strömsheet Wort(schätze), die  es wert sind, vorm Vergessen bewahrt zu werden oder solche, die uns heute einfach nur noch seltsam erscheinen.

Die Möglichkeit, eure/n Deutschlehrer/in mal so richtig zu flashen oder eure Oma in Entzückung zu versetzen!

Euer Lieblingswort ist nicht dabei? Ihr habt nicht gecheckt, was das Wort zur nächsten Woche bedeuten könnte? Schreibt uns!

dummyimage.png

transpirieren

|   Fremdworte

Ein weiteres recht aktuelles Wort, das sich aus gegebenem Anlass lohnen könnte in den eigenen Sprachgebrauch aufzunehmen – falls es denn nicht schon vorhanden ist.

Schließlich hatte man in den letzten Wochen/Tagen reichlich Gelegenheit Leuten dabei zuzusehen und hat es nicht zuletzt vermutlich selbst ordentlich getan.

Weiterlesen

Bild_London_0.jpg

Londonfahrt 2017

Erstellt von Nele Hein | | Schulsachen

Ein regnerischer und ungemütlicher Abend im April. Hinter uns die Bugenhagenkirche, vor uns acht Lehrer. Busse. Alle Schüler des neunten Jahrgangs....

Weiterlesen
Intro.jpg

Haartrends an der EBS

Erstellt von Malika Nezhi | | Der Rest.

Was mögen die 5. und was die 9. Klassen? Hier haben wir Schüler vom 5. - 9. Jahrgang gefragt und das kam dabei raus. Ach ja: Wir haben uns nur auf die...

Weiterlesen
intro_A.jpg

Nie wieder Französisch

Erstellt von Finn Beholz und Anna Thiem | | Schulsachen

Für viele Schüler sicherlich ein Traum: endlich kein Spanisch, kein Französisch oder kein Latein mehr. Keine sterbend langweiligen Grammatikstunden...

Weiterlesen
iservbild.jpg

Nie wieder Passwort vergessen

Erstellt von Nele Hein und Franzi Wittmann | | Schulsachen

Was ist IServ?

Wozu ist IServ nützlich? Brauchst du es wirklich?

Wie kannst du dich bei IServ anmelden?

Was sollst du tun, wenn du dein Passwort...

Weiterlesen