Zum Inhalt springen
Medienauflauf_an_der_Elsa.JPG

Über den Tellerrand in die Tonne

|   1

Reporter*innen, diverse Kamerateams und vier Strömsheet-Redakteur*innen (Corinna, Finn, Lilly, Sophie). Und das alles in der Aula der Elsa-Brändström-Schule. Nein, die Elsa hat keinen Preis gewonnen. Aber dafür wurde unserer Schule eine andere Ehre zuteil. Barbara Otte-Kinast, die niedersächsische Landwirtschaftsministerin, stattete unserer Schule einen Besuch ab.

Weiterlesen
Zeugnisherbst.JPG

Schlechtes Zeugnis? Mit Viviens Hilfe überlebst Du die Reaktion Deiner Eltern

Erstellt von Vivien | |   2

Halbzeit an der Elsa. In wenigen Tagen werden die Zeugnisse ausgegeben. Und so einige Schüler*innen können nicht gerade Topresultate vorweisen. Zumal seit diesem Halbjahr das Arbeits- und Sozialverhalten nicht mehr nur in Buchstaben bewertet wird, sondern beim D und E auch noch eine Begründung dazukommt.

Weiterlesen
Coole_Instapose__1280x853_.jpg

#nophotoshop, #nomakeup und #nofilter – wirklich?

Erstellt von Vivien | |   3

Neues Jahr, neues Glück: Dünn, schön, gesund wollen nun alle werden – besonders in den sozialen Medien ist Selbstdarstellung wichtig. Doch was macht die ständige Selbstdarstellung mit uns? Das hat sich (und andere) Vivien gefragt.

Weiterlesen

Wir alle kennen und lieben Finn. Über  jedes mögliche politische Thema  informiert sein und dazu eine Meinung haben? Finn. Ein Kilogramm Kekse in zehn Minuten essen? Finn. Die Strömsheet-Redaktion zu erheitern, manchmal mit seinem Sarkasmus auch ernüchtern? Finn. Also ist es nur folgerichtig, dass er seine eigene Kolumne bekommt. Natürlich eine, in der er dagegen ist...


Finn hat was gegen...

dummyimage.png

…gegen die Dehydration

„Den Tellerresten geht es an den Kragen“, so titelte unsere Schulseite und so oder so ähnlich hat sich das wohl auch unsere Schulleitung, die Vernetzungstelle Schulverpflegung und die Frau Ministerin Otte-Kinast vorgestellt. Vorstellung und Wirklichkeit liegen häufig doch nen gutes Stück auseinander.

Weiterlesen

Poesie aus dem Schulalltag

Schüler 1 berührt Schüler 2 am Arm
„Spürst du die Energie?“
„Ja man, au, lass das.“


Sprache ist lebendig – ein Grund mehr, sie nicht zu foltern.

Sprache verändert und entwickelt sich fortwährend  –  über die Jahrzehnte, aber vor allem über Generationen hinweg. Was irgendwann mal knorke war, wurde cool und irgendwann dann fett.

Auch einzelne Worte machen Entwicklungen durch:  von der ausgeilenden Tomate zum anzüglichen Ausruf zum Ausdruck der Begeisterung  –  geile Sache!

Ab und zu lohnt es sich, ein Wort genauer zu betrachten. Aufmerksam. Schließlich kann es doch ein recht schönes sprachliches Bild sein, den eigenen Wortschatz um die eine oder andere Gemme zu bereichern.  Lehnwörter hießen sie früher, Anglizismen sind es heute  –  diese Buchstabenkombinationen, die uns helfen, uns in unserer immer digitalisierteren Welt präzise auszudrücken.

Und wie das bei Entwicklung so ist, ist das Alte irgendwann überflüssig und verschwindet nach und nach. In dieser Serie präsentiert euch Strömsheet Wort(schätze), die  es wert sind, vorm Vergessen bewahrt zu werden oder solche, die uns heute einfach nur noch seltsam erscheinen.

Die Möglichkeit, eure/n Deutschlehrer/in mal so richtig zu flashen oder eure Oma in Entzückung zu versetzen!

Euer Lieblingswort ist nicht dabei? Ihr habt nicht gecheckt, was das Wort zur nächsten Woche bedeuten könnte? Schreibt uns!

dummyimage.png

transpirieren

|   Fremdworte

Ein weiteres recht aktuelles Wort, das sich aus gegebenem Anlass lohnen könnte in den eigenen Sprachgebrauch aufzunehmen – falls es denn nicht schon vorhanden ist.

Schließlich hatte man in den letzten Wochen/Tagen reichlich Gelegenheit Leuten dabei zuzusehen und hat es nicht zuletzt vermutlich selbst ordentlich getan.

Weiterlesen

Deko_-_selbstgebastelt__1280x853_.jpg

„Tierisch viel Spaß“ - die Damen von der Cafeteria

Erstellt von Sophie Eichmann und Malika Nezhi | | Schulsachen

Morgens um 08:00 ist es auf den Gängen (meistens) still, nur aus Richtung Cafeteria ist etwas zu hören. Dort sind die Mitarbeiter der Cafeteria schon...

Weiterlesen
1_Christiane_Eickmann_erklärt_die_Arbeitsweise_von_Medien.JPG

Strömsheet feiert die Pressefreiheit

Erstellt von Janice Lampe und Line Stock | | Der Rest.

Wie die Strömsheet-Redaktion ihre Lehrerin loswerden könnte und was sie sonst noch beim journalistischen Arbeiten beachten sollte, hat sie sich von...

Weiterlesen
1.jpg

Fridays for Future – Was ist das?

Erstellt von Finn Beholz | | Der Rest.

Als am 20 August 2018 Greta Thunberg anfing mit ihrem „Skolstrejk för klimatet“ (Schulstreik für das Klima), wusste sie wohl nicht, dass ihr etwa...

Weiterlesen
Tanzschule.JPG

Jungs beim Tanzen unter Druck?

Erstellt von Felix Hein, Nele Hein, Corinna Raddatz | | Der Rest.

Ja, ich bin ein Junge und ich lerne tanzen! Sagt unser Strömsheet-Reporter Felix Hein und berichtet von seinen Erfahrungen.

Außerdem: Dos und Don'ts...

Weiterlesen
Berufsberatung.jpg

Auf dem Weg in die Zukunft - Eine Schülerin in der Berufsfindung

Erstellt von Annemarie Wick | | Schulsachen

Dieses Jahr begann sie besonders früh – die Abiturphase. Den Kopf voller Unterrichtsstoff kann sich kaum ein Zwölftklässler vorstellen, wie es denn...

Weiterlesen
1_Die_Ruhe_vor_dem_Sturm.JPG

„Hamlet“ - eine Rezension

Erstellt von Edda Rothermund | | Schulsachen

Nicht nur die Darsteller sind aufgeregt; auch das Publikum erwartet gespannt den Beginn der diesjährigen Theaterpremiere „Hamlet“ der Theater-AG ebs...

Weiterlesen