Zum Inhalt springen
Handy_Recycling.jpg

"Im Unterricht lernt man, hier macht man auch etwas damit“ – Die Bio AG

Erstellt von Victoria und Malika | |   1

Strömsheet hat in den letzten Monaten sehr viel über die Umweltaktivitäten an unserer Schule berichtet – dies ist der letzte Teil der Serie.

Weiterlesen
IMG_0332__1280x853_.jpg

„Die Menschengruppe hält stark wie eine Wand zusammen“ – ein Zeichen für Inklusion

Erstellt von Diverse | |   2

Die Skulptur „Paseo“ von Ludwig Gabriel Schrieber steht seit Jahrzehnten vor der Elsa-Brändström-Schule. Generationen von Schüler*innen sind daran vorbeigelaufen, tagein, tagaus und haben sich nichts dabei gedacht. Zum neuen Jahrzehnt ist der Kunstkurs des zwölften Jahrgangs doch einmal stehen geblieben und hat die Skulptur sehr lesenswert analysiert.

Weiterlesen
1_Es_weihnachtet_an_der_Elsa.JPG

Die Elsa im Weihnachtsfieber...oder doch nicht?

Erstellt von Sophie | |   3

In zwei Wochen ist Weihnachten, überall blinkt und glitzert es. In der Pausenhalle steht ein geschmückter Weihnachtsbaum, immer mehr Schüler/innen tragen Weihnachtspullis und Weihnachtsohrringe. Doch was bedeutet ihnen Weihnachten wirklich? Sophie hat nachgefragt.

Weiterlesen

Wir alle kennen und lieben Finn. Über  jedes mögliche politische Thema  informiert sein und dazu eine Meinung haben? Finn. Ein Kilogramm Kekse in zehn Minuten essen? Finn. Die Strömsheet-Redaktion zu erheitern, manchmal mit seinem Sarkasmus auch ernüchtern? Finn. Also ist es nur folgerichtig, dass er seine eigene Kolumne bekommt. Natürlich eine, in der er dagegen ist...


Finn hat was gegen...

dummyimage.png

...Last Christmas

Es ist kalt, hoffentlich schneit es bald, man trifft mal wieder Verwandte und es erklingt jedes Jahr mal wieder schöne tolle Musik. Leider auch wieder Last Christmas.

Weiterlesen

Poesie aus dem Schulalltag

Lehrer: „Wie war das Verhältnis zwischen Österreich und Ungarn im Ersten Weltkrieg? Naja, stellt euch mal vor, so nen kleiner Fünftklässlerzwerg pöbelt auf Pausenhof alle an und fordert zur Prügelei auf. Wer steh hinter ihm?“
Schüler : „Herr Dyballa!“


Sprache ist lebendig – ein Grund mehr, sie nicht zu foltern.

Sprache verändert und entwickelt sich fortwährend  –  über die Jahrzehnte, aber vor allem über Generationen hinweg. Was irgendwann mal knorke war, wurde cool und irgendwann dann fett.

Auch einzelne Worte machen Entwicklungen durch:  von der ausgeilenden Tomate zum anzüglichen Ausruf zum Ausdruck der Begeisterung  –  geile Sache!

Ab und zu lohnt es sich, ein Wort genauer zu betrachten. Aufmerksam. Schließlich kann es doch ein recht schönes sprachliches Bild sein, den eigenen Wortschatz um die eine oder andere Gemme zu bereichern.  Lehnwörter hießen sie früher, Anglizismen sind es heute  –  diese Buchstabenkombinationen, die uns helfen, uns in unserer immer digitalisierteren Welt präzise auszudrücken.

Und wie das bei Entwicklung so ist, ist das Alte irgendwann überflüssig und verschwindet nach und nach. In dieser Serie präsentiert euch Strömsheet Wort(schätze), die  es wert sind, vorm Vergessen bewahrt zu werden oder solche, die uns heute einfach nur noch seltsam erscheinen.

Die Möglichkeit, eure/n Deutschlehrer/in mal so richtig zu flashen oder eure Oma in Entzückung zu versetzen!

Euer Lieblingswort ist nicht dabei? Ihr habt nicht gecheckt, was das Wort zur nächsten Woche bedeuten könnte? Schreibt uns!

dummyimage.png

transpirieren

|   Fremdworte

Ein weiteres recht aktuelles Wort, das sich aus gegebenem Anlass lohnen könnte in den eigenen Sprachgebrauch aufzunehmen – falls es denn nicht schon vorhanden ist.

Schließlich hatte man in den letzten Wochen/Tagen reichlich Gelegenheit Leuten dabei zuzusehen und hat es nicht zuletzt vermutlich selbst ordentlich getan.

Weiterlesen

Tanzschule.JPG

Jungs beim Tanzen unter Druck?

Erstellt von Felix Hein, Nele Hein, Corinna Raddatz | | Der Rest.

Ja, ich bin ein Junge und ich lerne tanzen! Sagt unser Strömsheet-Reporter Felix Hein und berichtet von seinen Erfahrungen.

Außerdem: Dos und Don'ts...

Weiterlesen
Berufsberatung.jpg

Auf dem Weg in die Zukunft - Eine Schülerin in der Berufsfindung

Erstellt von Annemarie Wick | | Schulsachen

Dieses Jahr begann sie besonders früh – die Abiturphase. Den Kopf voller Unterrichtsstoff kann sich kaum ein Zwölftklässler vorstellen, wie es denn...

Weiterlesen
1_Die_Ruhe_vor_dem_Sturm.JPG

„Hamlet“ - eine Rezension

Erstellt von Edda Rothermund | | Schulsachen

Nicht nur die Darsteller sind aufgeregt; auch das Publikum erwartet gespannt den Beginn der diesjährigen Theaterpremiere „Hamlet“ der Theater-AG ebs...

Weiterlesen
4_Im_Gespräch_mit_den_Strömern__1280x853_.jpg

"Ich finde Hamlets Gedanken sehr, sehr krass." Interview mit der Hauptdarstellerin Jemima Rosinski

Erstellt von Janice Lampe und Line Stock, Fotos von Malwine Walter | | Schulsachen

Gerade ist die letzte Vorstellung von „Hamlet“ zuende gegangen und Ihr fragt Euch, wer sich gerade dieses Stück ausgesucht hat? Strömsheet hat die...

Weiterlesen
Zeitungsstapel.jpg

Wieso ich in einer Welt, die von Jahr zu Jahr digitalisierter wird, ein Praktikum in einer Zeitungsredaktion mache

Erstellt von Nele Hein | | Schulsachen

Wer liest heute schon noch Zeitung? In dem digitalisierten Zeitalter, in dem wir leben, ist das doch total out. Das Internet liefert die gesuchten...

Weiterlesen
hero.jpg

"Ich bin gar nicht so aufgeregt gewesen wie in der Schule..."

Erstellt von Linus Kneser und Finn Beholz | | Schulsachen

Im Dezember hat Marie den Vorlesewettbewerb der Elsa-Brändström-Schule gewonnen, nun wollte sie sich gegen noch mehr Konkurrenten beweisen: Letzten...

Weiterlesen